20. Februar 2018 – Tag der Offenen Tür

 

Eltern und ihre Kinder, die im nächsten Schuljahr eine weiterfühende Schule besuchen, konnten sich über die Lernbedingungen und die Anforderungen an der Hebelschule informieren. Ziel war es, Einblicke in den zukünftigen Schulalltag zu bekommen.

 

 

 

Organisiert haben den Nachmittag die Schülerinnen und Schüler der SMV. Lernscouts aus den verschiedenen Klassen haben die Gäste durch das Schulgebäude geführt und ihnen die Schule vorgestellt und viele Fragen beantwortet. Das Lernkonzept der Schülerinnen und Schüler geht vom Leistungsstand der Kinder aus, die individuelle Förderung hat das einzelne Kind im Blick. Ausbildungsreife und Sprachförderung stehen im Vordergrund.

 

Eltern sehen beim Rundgang durch die Schule die Klassenzimmer und Fachräume, die modern ausgestattet sind.

 

Für die kommenden Fünftklässler wurden Workshops angeboten, die Schülerinnen und Schüler konnten im MNT-Raum forschen und experimentieren, im Technikraum Türme konstruieren und zusammenbauen. Themengebiete aus den neu eingeführten Fächerverbünden BNT (Biologie-Naturphänomene-technik) und AES (Alltag-Ernährung-Soziales) stießen bei den Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse.