Lehren als Lern-Scout (LLS)

Schüler*innen können die Rolle als Lernscout einnehmen, sobald sie das B2/C1-Niveau erreicht haben. Als Lernscout können sie dann agieren, wenn sie einen Kurs als Lernscout durchlaufen haben, Auskunft über ihr eigenes Lernen und das Lernen im Klassenverband geben können, ihre Erfahrungen im Projekt „Fit in Deutsch“ reflektiert haben und ihre Erfahrungen in FiD in Bezug auf den Einsatz von Lernstrategien usw. an andere weitergeben können. Als Lernscout agieren sie in der Übungsphase und arbeiten mit Schüler*innen, die auf dem A1-Niveau stehen bzw. daran arbeiten, einen Grundwortschatz von 700 Wörtern zu erreichen. Lernscouts begleiten Bambinos, so haben sie ihre Schützlinge selbst benannt.